top of page
  • stefan-danielakogl

Zitronen-Buttermilchkuchen

ZUTATEN


5 Eier (Gr. M)

1 Prise Salz

200 gr. Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

250 ml. geschmacksneutrales Öl (ich verwende Sonnenblumen- oder Maiskeimöl)

250 gr. glutenfreies Kuchenmehl (ich verwende Schär Mix Kuchen & Kekse)

1 Tlf. gemahlene Flohsamenschalen

10 gr. Backpulver

geriebene Schale von 2 Zitronen

Saft von 1 Zitrone (ca. 40-50 ml)

200 ml. Buttermilch


Für die Form:

Butter und glutenfreie Semmelbrösel


Für den Guß:

Saft von 1 Zitrone und ca. 130 gr. Staubzucker


ZUBEREITUNG

  1. Die Eier mit dem Salz schaumig schlagen und danach den Zucker, Vanillezucker, die Zitronenschale und das Öl unter ständigem Rühren hinzugeben.

  2. Das Mehl mit dem Backpulver und den Flohsamenschalen trocken vermischen und abwechselnd mit der Buttermilch und dem Zitronensaft unter die Teigmasse rühren.

  3. Die Kuchenform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbrösel ausstreuen.

  4. Den Teig in die Kuchenform gießen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze für ca. 45 min. backen (Stäbchenprobe machen)

  5. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, den Zitronensaft mit dem Staubzucker zu einer glatten Masse rühren und entweder mit einem Pinsel einstreichen oder einfach über dem Kuchen verteilen.




1.220 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zitronenkuchen

Comentarios


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page