top of page
  • stefan-danielakogl

Schoko-Orangen-Roulade

ZUTATEN


Für den Teig:

5 Eier

1 Prise Salz

90 gr. Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

110 gr. Schär Mehl für Kuchen & Kekse

1 Tlf. Backpulver

15 gr. Kakaopulver ungezuckert


Für die Füllung:

250 gr. geschlagene Sahne

250 gr. Quimic natur

70 gr. Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

3 Tlf. Orangenschale (ich verwende Dr. Oetker)

2 Tlf. frisch geriebene Orangenschale

30 gr. Schokoflocken

nach Geschmack Schokoglasur oder Staubzucker für das Topping


ZUBEREITUNG

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß mit Salz steif schlagen, danach den Zucker einrühren.

  2. Ein Eigelb nach dem anderen unter ständigem Rühren hinzugeben. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver mischen und vorsichtig unter die Masse heben.

  3. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen und bei 175°C Ober-/Unterhitze für ca. 12 min. backen.

  4. Den Biskuit auf ein mit Staubzucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, Backpapier abziehen und sofort einrollen. Den Biskuit auskühlen lassen.

  5. Für die Füllung zuerst das Quimic glatt rühren, den Zucker und die Orangenschalen dazugeben und zum Schluß die Sahne und die Schokoflocken unterheben.

  6. Den Biskuit ausrollen, mit der Füllung bestreichen und wieder einrollen.

  7. Für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, damit die Füllung fest werden kann.

  8. Nach Geschmack mit Staubzucker bestreuen oder Schokoladenglasur übergießen.



237 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zitronenkuchen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page