top of page
  • Glutenfrei Leben

Osterhasen aus Topfenteig

Aktualisiert: 17. März 2022

ZUTATEN für ca. 12 Stück


250 gr. Topfen 20 % (Quark)

50 ml. geschmacksneutrales Öl (ich verwende Sonnenblumenöl)

1 Prise Salz

60 gr. Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

2 Eier (Gr. M)

1 Pkg. Backpulver

0,5 Tlf. Xanthan

1 Tlf. gemahlene Flohsamenschalen

150 gr. Glutenfreies Kuchenmehl (ich nehme Schär Kuchen & Kekse)

150 gr. Glutenfreies Brotmehl (ich nehme Schär Brot)

eventuell 2-4 Eßl. Milch


ZUBEREITUNG

  1. Für den Teig Topfen mit Öl, Salz, Zucker und Eier glatt rühren. Das Mehl mit Backpulver, Xanthan und Flohsamenschalen trocken vermischen und mit dem Topfengemisch zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu fest ist, kann man etwas Milch hinzugeben. Den Teig abgedeckt kurz ruhen lassen.

  2. Den Teig nochmals vorsichtig durchkneten, ausrollen (ca. 0,5 - 1 cm dick) und Osterhasen ausstechen. Wer keinen Hasenausstecher hat, einfach ca. 25 cm lange Stränge rollen und diese in sich eindrehen, als Schwänzchen eine Kugel formen.

  3. Im vorgeheizten Backofen bei 185°C Ober-/Unterhitze für ca. 12-15 min. backen.

  4. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

TIPP

Wer es gerne schokoladig mag, einfach 1-2 Tlf. Kakaopulver und event. 1 Eßl. Milch zum Teig geben




1.339 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nuss-Nutella-Hasen

Puddinghasen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page