top of page
  • Glutenfrei Leben

Puddinghasen

Aktualisiert: 10. Apr. 2023

ZUTATEN FÜR 6 HASEN


Für den Teig:

175 ml. lauwarme Milch

5 gr. Trockenhefe oder 15 gr. frische Hefe

30 gr. Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

200 gr. glutenfreies Brotmehl (ich nehme Schär Brot)

50 gr. glutenfreies Kuchenmehl (ich nehme Schär Kuchen & Kekse)

0,5 Tlf. gemahlene Flohsamenschalen

1 Msp. Xanthan

1 Ei (Gr. M)

30 gr. weiche Butter

1 Tlf. Vanillearoma


Für den Pudding:

125 ml. Milch

1 Vanilleschote

1 Eigelb

25 gr. Zucker

10 gr. Maisstärke


Zum Bestreichen:

1 Eigelb

1 Eßl. Milch


ZUBEREITUNG


  1. Für den Teig die Hefe mit 1 Tlf. vom Zucker und der lauwarmen (max. 37°C) Milch in einer kleinen Schüssel verrühren und abgedeckt für ca. 10 min. ruhen lassen.

  2. Das Mehl mit den Flohsamenschalen und dem Xanthan trocken vermischen, Ei, Butter, Vanillearoma und die Hefemilch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig abgedeckt, an einem warmen Ort für ca. 45 min. ruhen lassen.

  3. In der Zwischenzeit den Pudding herstellen. Dafür die Milch (abzgl. 2 Eßl.) mit der Hälfte des Zuckers und der Vanilleschote aufkochen. Das Eigelb mit den 2 Eßl. Milch und dem Zucker mit einem Schneebesen schön verquirlen und zum Schluß die Maisstärke unterrühren. Etwas von der aufgekochten Milch zur Eigelbmasse geben, verrühren und dann die Eigelbmasse in die Milch geben. Alles unter Rührem kurz aufkochen lassen, bis die Masse andickt. Den Pudding in eine Schüssel geben und mit Klarsichtfolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.

  4. Für die Hasen einen Teil vom Teig ausrollen und 6 Taler (DM 5 cm) ausstechen. Den restlichen Teig in 6 gleich große Stücke Teilen und jeweils zu einem Strang von ca. 30 cm rollen. Diesen um die Taler legen und oben zweimal eindrehen, damit ein "Hasenkopf" entstehen.

  5. Die Hasen abgedeckt nochmals für ca. 30 min. ruhen lassen.

  6. Den "Bauch" der Hasen mit Pudding befüllen (mit einem Spritzsack klappt es super), die Hasen mit Eigelb-Milch-Gemisch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca. 20-22 min. backen.


1.249 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page