top of page
  • Glutenfrei Leben

Marillen-Muffins mit Streusel

ZUTATEN für 12 Stück


3 Eier (Gr. M)

1 Prise Salz

125 gr. Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

100 ml. geschmacksneutrales Öl (ich verwende Sonnenblumen- oder Maiskeimöl)

200 gr. Sauerrahm (Schmand)

200 gr. Schär Mix Kuchen & Kekse

2 Tlf. Backpulver

1 Tlf. ger. Orangenschale

0,5 Tlf. gem. Flohsamenschalen

6-7 frische Marillen (Aprikosen) - klappt natürlich auch mit Dosenobst


Für die Streusel:

50 gr. Butter in kleinen Würfeln

30 gr. Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

30 gr. ger. Mandeln

60 gr. Schär Mix Kuchen & Kekse


ZUBEREITUNG:

  1. Zuerst die Eier mit dem Salz schaumig aufschlagen. Den Zucker, Vanillezucker, das Öl und den Sauerrahm unter ständigem Rühren dazugeben.

  2. Das Mehl mit dem Backpulver, Orangenschale und Flohsamenschalen trocken vermischen und unter die Eimasse rühren.

  3. Den Teig in den Muffinförmchen verteilen (optimal wären hohe Formen, aber es klappt auch mit den "Normalen").

  4. Jeweils eine halbe Marille klein würfeln und auf den Muffins verteilen.

  5. Für die Streusel die Zutaten mit den Händen verkneten, bis es Streusel sind und auf den Muffins verteilen.

  6. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca. 30 min. backen.




305 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Apfelmuffins

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page