top of page
  • stefan-danielakogl

Apfelkuchen

Aktualisiert: 14. Nov. 2022

ZUTATEN


3 Eier (Größe M)

1 Prise Salz

125 ml. geschmacksneutrales Öl (ich verwende Sonnenblumen- oder Maiskeimöl)

125 gr. Zucker

8 gr. Vanillezucker

1 Tlf. geriebene Zitronenschale oder 5 Tropfen Zitronenaroma

60 ml. Milch

1 Tlf. (5 gr.) Backpulver

200 gr. glutenfreies Kuchenmehl (ich verwende Schär Mix Kuchen & Kekse)

1 Tlf. (4 gr.) gemahlene Flohsamenschalen

1 Tlf. Zimt

3-4 Äpfel

ca. 50 gr. Mandelblättchen

etwas Butter & glutenfreie Semmelbrösel für die Form


ZUBEREITUNG

  1. Die Eier mit dem Salz schaumig schlagen, den Zucker und das Öl unter ständigem Rühren dazugeben. Danach Zitronenschale und die Milch hinzugeben.

  2. Das Mehl mit dem Backpulver, den Flohsamenschalen und dem Zimt trocken vermengen und unter den Teig rühren.

  3. Eine runde Kuchenform (ca. 26 cm) mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen.

  4. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

  5. Den Teig in die Form gießen und die Apfelstückchen darüber verteilen. Mit Mandelblättchen bestreuen.

  6. Im vorgeheizten Backrohr bei 175°C Ober-/Unterhitze für ca. 60-65 min. backen. Die Backzeit hängt von den Äpfeln ab (Stäbchenprobe machen)

  7. Nach dem Abkühlen mit Staubzucker bestreuen.




1.036 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zitronenkuchen

Comentários


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page