top of page
  • stefan-danielakogl

Zimtschnecken

ZUTATEN FÜR 8 STÜCK


1 Pkg. = 7 gr. Trockenhefe

375 ml. lauwarme Milch

40 gr. Zucker

400 gr. Schär Mehl für Brot

100 gr. Schär Mehl für Kuchen & Kekse

1 Prise Salz

1 Tlf. gem. Flohsamenschalen

0,5 Tlf. Xanthan

30 gr. weiche Butter

1 Ei (Gr. M)

100 gr. Magertopfen (Magerquark)


Füllung

60 gr. fast flüssige Butter

100 gr. brauner Zucker

4 Tlf. Zimt


Zum Bestreichen

3-4 Eßl. Milch

1 Eigelb

event. Staubzucker mit etwas Wasser für eine Zuckerglasur


ZUBEREITUNG

  1. In einer kleinen Schüssel Hefe, 100 ml. lauwarme Milch und 1 Eßl. (20 gr.) Zucker verrühren und für 10-15 min. stehen lassen.

  2. In der Zwischenzeit Mehl, Salz, Flohsamenschalen, Xanthan und den restlichen Zucker vermischen. Den Topfen, Butter, Ei, die restliche Milch und die Hefemilch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt in der Schüssel für ca. 30 min. ruhen lassen.

  3. Den Teig nochmals gut durchkneten zu einem Rechteck ausrollen (ca. 30x40 cm)

  4. Mit der Butter bestreichen und danach mit Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.

  5. Den Teig in 5 cm breite Streifen schneiden, aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, etwas flach drücken, abdecken und nochmals für ca. 30 min. ruhen lassen.

  6. Die Schnecken mit dem Eigelb-Milch-Gemisch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 185°C Ober-/Unterhitze (ein Glas Wasser auf den Ofenboden gießen) für ca. 20 min. backen.

  7. Wer mag, kann die Zimtschnecken nach dem Backen mit einer Zuckerglasur bestreichen.





1.078 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Punschkrapfen

Nuss-Strudel

Comentarios


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page