top of page
  • Glutenfrei Leben

Mohnnudeln

ZUTATEN


500 gr. gekochte mehlige Kartoffeln

1 Ei

1 Prise Salz

125 gr. glutenfreies Universalmehl (ich verwende Schär Farine)

25 gr. weiche Butter


Topping:

ca. 60 gr. Butter

ca. 80 gr. Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

ca. 100 gr. Mohn


ZUBEREITUNG

  1. Die Kartoffeln kochen, auskühlen lassen (perfekt vom Vortag), schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.

  2. Die Kartoffelmasse mit Salz, Ei, Mehl und Butter zu einem glatten Teig verkneten.

  3. Etwa kirschgroße Kugeln machen und dann zu Nudeln rollen.

  4. In einem großen Topf Wasser aufkochen, die Nudeln hineingeben und dann sofort die Hitze zurücknehmen. Die Nudeln für ca. 5 min. ziehen bzw. leicht köcheln lassen. Sie schwimmen dabei an die Wasseroberfläche.

  5. In einer beschichteten Pfanne Butter erhitzen, die Nudeln hinzugeben und je nach Geschmack mit Mohn und Zucker bestreuen. Gut durchmischen - fertig.




1.831 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Apfelradl

Marillenröster

Grießbrei

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page