top of page
  • Glutenfrei Leben

Marillenknödel

Aktualisiert: 21. Juli 2022

ZUTATEN FÜR CA. 5 KNÖDEL


250 gr. Topfen 20% (Quark)

1 Ei (Gr. M)

1 Prise Salz

1 Pkg. Vanillezucker

25 gr. Reisgries

(wer einen Thermomix hat, einfach Reis rein, Stufe 10 und schon hat man Reisgries)

60 gr. glutenfreies Brotmehl (ich verwende Schär Mix Brot)

Marillen

1 Eßl. Butter

glutenfreie Semmelbrösel

2-3 Eßl. Zucker

gemahlene Mandeln

Zimt


ZUBEREITUNG

  1. Den Topfen mit dem Ei, Salz, Vanillezucker und Reisgries verrühren und ca. 30 min. ziehen lassen.

  2. Das Mehl unter die Masse rühren und nochmals 5 min. ziehen lassen.

  3. Einen gehäuften Esslöffel Teig auf die feuchten Hände geben, zu einem Fladen platt dücken, Marille hineingeben und zu einem Knödel formen.

  4. Die Knödel in heißem, aber nicht kochendem Wasser für 15 min. ziehen lassen.

  5. In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne schmelzen, Brösel, Mandeln, Zucker und Zimt dazugeben und gut vermischen.

  6. Die Marillenknödel in der Panade wälzen und heiß servieren.



1.766 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Apfelradl

Marillenröster

Grießbrei

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page