top of page
  • Glutenfrei Leben

Himbeer-Herzen

ZUTATEN FÜR 10 STÜCK


Für den Teig:

5 gr. Trockenhefe oder 15 gr. frische Hefe

20 gr. Zucker

175 ml. lauwarme Milch

200 gr. glutenfreies Brotmehl (ich nehme Schär Brot)

50 gr. glutenfreies Kuchenmehl (ich nehme Schär Kuchen & Kekse)

1 Tlf. gemahlene Flohsamenschalen

0,5 Tlf. Xanthan

0,5 Tlf. geriebene Zitronenschale oder 5 Tropfen Zitronenaroma

1 Pkg. = 8 gr. Vanillezucker

1 Ei (Größe M)

30 gr. weiche Butter


Zum Bestreichen:

1 Eigelb mit 1 Eßl. Milch vermischen (oder nur Milch verwenden)


Für die Füllung & zur Deko

100-150 gr. Himbeermarmelade (Konfitüre)

Zuckerglasur/Staubzucker/gefriergetrocknete Himbeeren ....


ZUBEREITUNG

  1. Die Hefe mit dem Zucker und der lauwarmen Milch (max. 37°C) in einer kleinen Schüssel verrühren und für ca. 10 min. ruhen lassen.

  2. Die restlichen Zutaten für den Teig vermengen, das Hefewasser hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt für mind. 30 min. ruhen lassen.

  3. Danach den Teig ca. 30x30 cm ausrollen, mit der Marmelade bestreichen und zuerst von links bis zur Mitte einrollen, dann von rechts bis zur Mitte einrollen. So entsteht beim Schneiden dann die Herzform.

  4. Die Rolle in ca. 2-3 cm dicke Scheiben schneiden und die untere Mitte leicht zusammendrücken. Mit einem Tuch abdecken und nochmals für ca. 30 min ruhen lassen.

  5. Nach der Ruhezeit die Herzen mit dem Eigelb/Milchgemisch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca. 20 min. hellbraun backen.

  6. Wer mag, kann die noch warmen Herzen mit einer Glasur aus etwas Wasser und Staubzucker bestreichen und mit gefriergetrockneten Himbeeren bestreuen oder die abgekühlten Herzen einfach nur mit Staubzucker bestreuen.








360 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Punschkrapfen

Nuss-Strudel

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page