top of page
  • Glutenfrei Leben

Germknödel

Aktualisiert: 23. Nov. 2022

ZUTATEN FÜR 4 KNÖDEL


1 Pkg. Trockenhefe oder 20 gr. frische Hefe

200 ml. lauwarme Milch

20 gr. Zucker

220 gr. Glutenfreies Brotmehl (ich nehme Schär Mix Brot)

50 gr. Glutenfreies Kuchenmehl (ich nehme Schär Mix Kuchen&Kekse)

0,5 Tlf. Xanthan

1 Tlf. gemahlene Flohsamenschalen

1 Pkg. = 8 gr. Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Ei (Gr. M)

1 Eigelb

50 gr. sehr weiche Butter

0,5 Tlf. geriebene Zitronenschale

4 Eßl. Powidlmarmelade (Pflaumenmus)


Zum Bestreuen

15 gr. Zucker

30 gr. gem. Mohn


ZUBEREITUG:

  1. In einer kleinen Schüssel die Hefe mit dem Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. An einem warmen Ort ca. 15 min. ruhen lassen.

  2. In einer Rührschüssel Mehl, Xanthan, Flohsamenschalen, Vanillezucker, Butter, Salz, Zitronenschale, Ei und Eigelb vermischen und zusammen mit der Hefemilch zu einem glatten Teig verkneten. In der Schüssel abgedeckt nochmals für ca. 45 min. ruhen lassen.

  3. Den Teig gut durchkneten und in 4 Stücke teilen - zuerst zu glatten Kugeln schleifen, danach flach drücken und in die Mitte 1 Eßl. Powidlmarmelade geben - zu Knödeln formen.

  4. Die Knödel nochmals für ca. 15 min. unter einer Klarsichtsfolie oder einem Küchentuch gehen lassen.

  5. In einem Dampfgarer, einem Topf mit Dampfeinsatz oder im Thermomix für 20 min. dämpfen. (Im Thermomix mit 500 gr. Wasser 20 min./Varoma/Stufe 1)

  6. Die Germknödel je nach Geschmack mit zerlassener Butter übergießen und mit Mohn-Zucker-Gemisch bestreuen.

TIPP

Vanillesoße schmeckt perfekt dazu




2.327 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Apfelradl

Marillenröster

Grießbrei

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page