top of page
  • Glutenfrei Leben

Rehrücken

ZUTATEN


180 gr. weiche Butter

150 gr. Zucker

1 Pkg. = 8 gr. Vanillezucker

4 Eier (Gr. M)

1 Prise Salz

100 gr. glutenfreies Kuchenmehl (ich nehme Schär Kuchen & Kekse)

1 Tlf. gemahlene Flohsamenschalen

25 gr. Kakaopulver (ungesüßt)

50 gr. geriebene Mandeln

10 gr. Backpulver

20 ml. Milch


80 gr. Marillenmarmelade (Aprikosenkonfitüre)

Schokoglasur & Mandelstifte

glutenfreie Semmelbrösel und etwas Butter für die Form


ZUBEREITUNG

  1. Zuerst die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen.

  2. Die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eigelb cremig rühren.

  3. Das Mehl mit den Flohsamenschalen, Kakaopulver, Mandeln und dem Backpulver trocken vermischen und mit der Milch in die Buttermasse rühren.

  4. Den Eischnee vorsichtig unterheben und die Masse in die gebutterte und mit Semmelbrösel ausgestreute Rehrückenform geben.

  5. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Ober-/Unterhitze für ca. 45-50 min. backen (Stäbchenprobe machen)

  6. Den Rehrücken auf einem Gitterrost gut auskühlen lassen.

  7. Die Marmelade erhitzen und am besten mit einem Backpinsel auf dem Kuchen verteilen und danach die Schokoglasur darübergeben.

  8. Der traditionelle Rehrücken wird mit Mandelstiften"gespickt"



918 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zitronenkuchen

Commentaires


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page